TRAVEL

Thermen Review – St. Martins Galerien

Schon seit einiger Zeit plane ich einen kurzen Thermenurlaub, aber irgendwie konnte ich mich nie entscheiden wohin ich fahren sollte und auch zeitlich war es mir lange nicht möglich. Gestern hatte ich die Möglichkeit die St. Martins Therme im Burgenland zu besuchen. Also verbrachte ich einen Tag in den St. Martins Galerien, Entspannung pur kann ich euch nur sagen. Gemeinsam mit meiner Schwester bin ich früh morgens ins Burgenland gefahren (By the way ich LIEBE das Burgenland! Ich finde die kleinen Städte einfach so süß und mir gefällt es, dass alles so flach ist und man so weit in die Ferne sieht.)Therme (1 von 30)

Therme (8 von 30)Die St. Martins Galerie ist einer der Exklusivbereiche in der Therme. Am Eingang haben wir eine prall gefüllte Badetasche mit einem geliehenen Bademantel und einem Handtuch erhalten. Auch Flip Flops waren in der Tasche mit dabei. Für jeden Gast ist eine Relax-Komfort-Liege mit einem Beistelltisch, Steckdose und Leselicht reserviert. Gleichzeitig gibt es eine wunderbare Terrasse mit vielen weiteren Liegen und direktem Zugang zur See Sauna mit traumhaften See Ausblick. Der Bereich der See Sauna ist nur für Tagesurlaubgäste oder Besucher der St. Martins Galerien zugänglich und dort befinden sich auch einige Liegen direkt am See. Leider konnten wir gestern noch nicht im Freien entspannen, denn dafür war es noch etwas zu kalt. Der See Sauna Bereich ist trotz (noch kaltem Wetter) ein absolutes Highlight.

Therme (5 von 30)Therme (14 von 30)Im Galerie Bereich selber gibt es auch eine tolle Snackbar mit Nüssen, Salzgebäck, gratis Säften und Wasser (still und prickelnd). Diese haben wir natürlich auch richtig genutzt und uns zwischendurch mit leckeren Snacks gestärkt. Zusätzlich gibt es weitere Handtücher zu freien Entnahme im Galerien Bereich, was mir auch wirklich sehr gut gefallen hat.

Therme (19 von 30)

Therme (28 von 30)Therme (29 von 30)Therme (20 von 30)Therme (23 von 30)Alles in Allem kann ich sagen, dass sich der Tag in der St. Martins Therme wirklich sehr gelohnt hat. Ich bin wirklich tiefenentspannt und kann nun mit neuer Energie in die nächsten Wochen starten. Therme (30 von 30)

– Vielen Dank an die St. Martins Therme für die Einladung! –

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    fitnessfoodfrida
    28. März 2018 at 17:19

    Ein toller und inspirierender Beitrag! (: Ich war selbst auch schon vor ein paar Monaten in der St.Martins Therme und sehr begeistert. Deine Fotos sind immer so schön und machen aus dem ganzen Beitrag etwas ganz Besonderes. Darf ich fragen, welche Kamera du benutzt? Ich bin nämlich am Überlegen, mir auch eine richtig gute zuzulegen. Alles Liebe, Frida

    • Reply
      justfaffingaround
      28. März 2018 at 19:37

      Danke voll lieb von dir 🙂 Ja die Therme hat mir wirklich gut gefallen, vor allem der Sauna Bereich ist wunderschön.
      Ich benutzte die Canon EOS 600D (da gibt es aber mittlerweile schon die EOS 750D würde empfehlen das neuere Model zu kaufen) mit dem Canon 50mm 1.8 Objektiv 🙂
      Alles Liebe

Leave a Reply